Warenkorb anzeigen | Zur Kasse gehen | Mein Konto | 

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

A

Sie sind hier:  >>> Autor/innen  >>> A 

 

Abbott/Rogers/Sloboda: Jenseits des Terrors »Dieser prägnante Text ist radikal im eigentlichen Sinne. Er ist tiefgreifender als die bisherige westliche Debatte über Sicherheit. Sie zeigt, dass die wirkliche Bedrohung für den weltweiten Frieden darin liegt, dass wir bisher die bestehenden Zusammenhänge nicht erkennen.« Erzbischof Desmond Tutu 10,00 EUR
>>> mehr

Adnan, Etel: Von Frauen und Städten Aus Barcelona, von der griechischen Insel Skopelos, aus Murcia, Amsterdam, Berlin, Rom und Beirut schreibt die libanesische Künstlerin und Weltbürgerin Etel Adnan. Ihre Beobachtungen über die europäischen und arabischen Städte und die in ihnen lebenden Frauen sind genau und zärtlich, mit einer besonderen Gabe, das Typische im Detail zu entdecken. 14,90 EUR
>>> mehr

Affront (Hg.): Darum Feminismus! Diskussionen und Praxen Bestandsaufnahme und Perspektiven des radikalen Feminismus 18,00 EUR
>>> mehr

Ahle, Anke: Im Schatten von Köln Krimi - Alles läuft schief, als Johanna nach New York aufbricht und stattdessen in Köln landet. Doch dann trifft sie den Historiker Jack, der sich mit der Geschichte Kölns im Nationalsozialismus beschäftigt, was nicht jedem in der Stadt gefällt. 14,00 EUR
>>> mehr

Albers, Maria und Jürgen: Tod in der Quizshow Ein enttäuschter Filmproduzent nimmt vor laufender Kamera Rache an einem Moderator, der ihm durch seine Quizshow den Sendeplatz streitig gemacht hat. 4,90 EUR
>>> mehr

amantine: Gender und Häuserkampf Nachgezeichnet und dargestellt werden die Debatten, Auseinandersetzungen, Konflikte und Diskurse um Gender, Sexismus/Homophobie und die anti-patriarchalen Kämpfe sowie der eigenständigen Organisierung von FrauenLesben-QueerTrans/Tunten in den Häuser/Wagenplatzbewegungen in der BRD und Westberlin von 1969 bis 2010. 14,00 EUR
>>> mehr

Ambjoernsen, Ingvar: Weiße Nigger Mit dem Roman Weiße Nigger wurde Ingvar Ambjørnsen zu einem der meistgelesenen und wichtigsten Autoren Norwegens. 15,90 EUR
>>> mehr

Antliff, Allan: Anarchie und Kunst Von der Pariser Kommune bis zum Fall der Berliner Mauer aus dem Englischem übersetzt von Katja Cronauer 18,00 EUR
>>> mehr

Arndt: Demonen Die Strategie der »Untödlichen« bestimmt heute zunehmend die Sicherheits-Organe. Der Einsatz von gezielten Elektroschocks, akustischen Täuschungen, Betäubungsgas und Klebeschaum wird in Blockbustern und Computerspielen popularisiert. Olaf Arndt geht der Mythologie der Inneren Sicherheit auf den Grund und legt erschreckende Visionen der Staatsorgane dar. 12,90 EUR
>>> mehr

Arndt; Ofuatey: Wie Rassismus aus Wörtern spricht (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutsche Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk von Susan Arndt und Nadja Ofuatey-Alazard . Entgegen vieler Auffassungen ist der Kolonialismus längst nicht Geschichte, sondern diskursiv und strukturell bis heute virulent. Das erkenntnisleitende Ziel von Wie Rassismus aus Wörtern spricht besteht darin, herauszuarbeiten, wie weiße Europäer_innen kolonialistisches und rassistisches Denken erschaffen und es in Wissensarchiven und ihren Begriffen konserviert haben, durch welche es bis heute wirkmächtig ist. 29,80 EUR
>>> mehr

1 2   »