Warenkorb anzeigen | Zur Kasse gehen | Mein Konto | 

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Paquet, Alfons: Kamerad Fleming

Sie sind hier:  >>> Literatur und Lyrik 

Ein Roman über die Ferrer-Unruhen
Herausgeben und mit einem biographisch-historischen Essay ergänzt von Oliver M. Piecha

Als im Oktober 1909 der Reform-Pädagoge und Begründer der Modernen Schule Francisco Ferrer in Spanien zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde, kam es weltweit zu Protesten der revolutionären ArbeiterInnenbewegung, vom Freimaurer und anderen, so auch in Paris. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Frankfurter Journalist Alfons Paquet in Paris und erlebte die Ferrer-Unruhen hautnah. Seine Eindrücke verabeitete er in dem 1911 zuerst erschienen Roman "Kamerad Fleming". Diese Roman ist ein Zeitdokument über die Demonstrationen und die Stimmung im Paris.

Dieser Roman wird durch einen biographisch-historischen Essay von Oliver M. Piecha ergänzt. Er geht den Differenzen und Gemeimsamkeiten zwischen Alfons Paquet und der Romanfigur Karl Fleming nach. Ebenfalls wird der Prozess gegen Ferrer und die weltweiten Proteste nachgezeichnet.

Paperback, 212 Seiten

 

 

17,00 EUR

 

zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St